KrAWAllo in der Schule Eickhorst

Kurz vor Beginn der Sommerferien hat uns die Rockband KrAWAllo für ein Blitzkonzert besucht.

Schon vor Beginn des Unterrichtes versammelten sich alle Kinder und Lehrer*innen auf dem Schulhof, um bei den Liedern kräftig mitzusingen, zu klatschen und zu tanzen. Die Stimmung war super und alle waren von dem Auftritt begeistert.

Realisiert wurde der kostenlose Auftritt durch den Förderverein Wittekinds Kultur e. V. sowie die Volksbank Herford-Mindener Land eG.

 

 

 

 

 

 

               

Förderverein der Schule Eickhorst

Liebe Eltern,

die Schule Eickhorst hat seit vielen Jahren einen Förderverein, der das Schulleben Jahr für Jahr bereichert.

Auch im letzten Schuljahr hat der Förderverein

  • Für jedes Kind einen Stutenkerl zum Nikolaustag und ein Brötchen für das Osterfrühstück finanziert,
  • einen Zuschuss zu den Abschiedsgeschenken der vierten Klassen geleistet und
  • Spendengelder von verschiedenen Einrichtungen erhalten.

 

Außerdem wurden schöne bunte Sitzkissen für die Bücherei angeschafft.

Weitere nützliche und besondere Anschaffungen, die das Schulleben angenehmer gestalten, sind geplant! Auch ein Schulfest sowie Projekte, die allen Kindern zugutekommen, sollen mit Beteiligung des Fördervereins gestaltet werden.

 

Leider hat der Förderverein momentan nur noch wenige Mitglieder:

Alle, deren Kinder die Schule verlassen, scheiden automatisch aus.

Wegen der Corona-Pandemie hatten wir kaum Gelegenheit, neue Mitglieder zu gewinnen.

Damit der Förderverein auch weiterhin breit aufgestellt ist, würden wir uns sehr freuen, wenn noch mehr Eltern in den Förderverein eintreten!

 

Wenn Sie uns unterstützen möchten, treten Sie doch bitte dem Förderverein bei!

 

Genauere Informationen zur Mitgliedschaft entnehmen Sie dem Flyer. Eine Beitrittserklärung können Sie jederzeit von der Klassenlehrerin Ihres Kindes bekommen.

 

Herzliche Grüße und vielleicht bis bald, bei der nächsten Mitgliederversammlung,

gez. Karin Göttsch-Kruse, 1. Vorsitzende

 

 

 

 

Am 6.12.2021 kam der Nikolaus in die Schule Eickhorst. Er besuchte die Kinder aus der OGS.

Auf seinem Pferd folgte er dem „Nikolausweg“.

  

Die OGS Kinder bewunderten den Nikolaus und die Pferde. Sie haben gespannt am Zaun

Ausschau gehalten.

Frau Krietemeyer begleitete den Nikolaus auf dem Pferd. Der Nikolaus trug genauso wie die Pferde eine rote Mütze und einen roten Umhang. In dem Sack waren Geschenke für die OGS versteckt.

 

03.12.2021

 

Die Schule Eickhorst erkundet die Natur!

 

Einige Klassen haben nach den Sommerferien das gute Wetter genutzt und tolle Ausflüge genossen. Aufgrund der bestehenden Pandemiebedingungen wurde der Sportunterricht neu organisiert. Die Lehrkräfte der Schule Eickhorst haben sich mit Aktivitäten rund um Eickhorst beschäftigt und außerschulische Lernorte erkundet.

 

Die Klasse 3 hat zum Beispiel einen Tagesauflug in das Hiller Moor veranstaltet. Gestartet sind die beiden Klasse an der Schule Eickhorst und sind Richtung Torfmoor gewandert.

 

Die Jahrgangsstufe SE2 und SE3 hat den Herbstanfang im Wald genossen.

Früh am Morgen wanderten die Klassen in den Wald, bewunderten die bunten, verfärbten Bäume. Sowohl die SE2 als auch die SE3 erkundeten die Besonderheiten des Waldes.

 

Die Kinder der Jahrgangsstufe SE2 bewunderten eine Dachsfamilie. Am Ende des Tages kamen die Kinder aus dem Staunen nicht mehr heraus und erzählten vielen anderen Kindern ihre Erlebnisse.

Die Kinder der Jahrgangsstufe SE3 spielten Waldbingo und sammelten in einer Tüte Eicheln, Bucheckern, Ahornflügel sowie die zugehörigen Blätter.

 

Der Spielplatz in Oberlübbe sowie die Erdhügel in den Eickhorster Feldern wurden auch mehrfach zu Fuß von den Kindern besucht.

 

 

 

03.12.2021

 

Wir werden Bewegungsdetektive!

 

Unser Schulhof wird sich in der nächsten Zeit verändern und noch abenteuerlicher werden, da weitere Spielgeräte angeschafft werden. Bald wird der Schulhof zum Beispiel durch ein Bodentrampolin und ein neues Versteck für die Kinder verschönert.

 

Die Klasse 3/4a hat sich in den letzten Wochen intensiv mit unserem Schulhof beschäftigt. Im Sportunterricht haben sie herausgearbeitet, welche Bewegungen auf den einzelnen Bewegungsgeräten ausgeführt werden. Sie haben festgestellt, dass es bereits viele Geräte gibt. Es befinden sich Rutschen, Schaukeln, Kletterwände, Turnstangen sowie eine Balancierbrücke auf dem Schulhof. Die Kinder freuen sich in der Pause auf schaukeln, rutschen, turnen und laufen. Auch das Basketballfeld, der Fußball- und der Rollerplatz sind sehr beliebt.

 

Nach einigen Überlegungen und Anregungen haben die Kinder herausgefunden, dass bestimmte Bewegungsgeräte fehlen oder verbessert werden könnten.

 

Zum Beispiel wünschen sich die Kinder aus der Klasse 3/4a einen Fußballplatz mit Rasen und neuen Fußballtoren. Die Fußbälle sollen auch erneuert werden.

 

Außerdem haben die SchülerInnen festgestellt, dass ein größeres Basketballfeld und neue Basketbälle den Schulhof verschönern.

 

Den Kindern fehlt eine Wippe und ein Drehkarusell, weil es ihnen viel Spaß bereitet.

 

Sehr viele Kinder wünschen sich ein Trampolin, da sie gerne springen.

 

Einige Wünsche der Kinder werden demnächst auf unserem Schulhof erfüllt.